04463 989 - 0

normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
04463 989 - 0
Link verschicken   Drucken
 

Schiedsmannangelegenheiten


Allgemeine Informationen

Wenn Sie schon einmal etwas vom Schiedsamt gehört haben sollten, dann vielleicht nur im Zusammenhang mit Beleidigung, Hausfriedensbruch und Verletzung des Briefgeheimnisses. Bei all diesen Delikten muss - bevor eine Privatklage beim Gericht erhoben werden kann - ein Sühneverfahren beim Schiedsamt durchgeführt werden. Darüber hinaus kann das Schiedsamt auch in zivilrechtlichen Streitigkeiten wie Schmerzensgeld, Schadensersatz und nachbarrechtlichen Streitigkeiten in Anspruch genommen werden. Selbstverständlich kann eine Schlichtungsverhandlung auch erfolgen, wenn nicht beabsichtigt ist, ein Gericht anrufen zu wollen.

 

Wichtig ist zu wissen, dass eine Schlichtungsverhandlung keine Gerichtsverhandlung ist.

 

Vielmehr haben die Schiedspersonen die Aufgaben, zwischen den Parteien zu vermitteln einen Ausgleich herbeizuführen und dadurch den Rechtsfrieden wiederherzustellen. Es wird also von der Schiedsperson kein Urteil gesprochen, sondern es soll eine Übereinkunft zwischen den betroffenen Parteien erzielt werden.

 

Das Verfahren beim Schiedsamt ist unkompliziert. Auch fallen keine hohen Prozesskosten an; es ist lediglich vom Antragsteller ein Vorschuss von 75,00 € zu leisten. Im Rahmen des von der Schiedsperson aufzunehmenden Antrages ist das Antragsverlangen konkret anzugeben. Die Zuständigkeit des Schiedsamtes ergibt sich aus dem Wohnsitz des Antragsgegners.

 

Ein "erstrittenes Urteil" führt nicht unbedingt zum Erfolg. Auch fördert es nicht immer den Rechtsfrieden zwischen den Parteien, die häufig als Nachbarn oder sonst im täglichen Leben weiterhin miteinander auskommen müssen.

 

Die Schlichtung - wie sie das Schiedsamt anbietet - ist allemal der bessere und auch kostengünstigere Weg.


Ansprechpartner

Abteilung IV - Bürgerdienste, Ordnung und Soziales
Helmsteder Straße 1
26434Hohenkirchen
E-Mail

Herr M. Gellert
Raum 003
Helmsteder Straße 1
26434 Hohenkirchen
Telefon 04463 989 - 111
Telefax 04463 989 - 150
E-Mail